Di, 04.11.2014: 3) Fragen an die Teilnehmer - Stand 17.10.2014

Di, 04.11.2014: Energiewende in Baden-Württemberg im Rahmen von EEG und EnEV

Fragen an die Teilnehmer - Stand 17.10.2014


E1) Was sind aus Ihrer Sicht die Hauptpunkte für ein Gelingen der Energiewende vor Ort?

E2) Wie unterstützen Sie bzw. Ihre Partei die Energiewende vor Ort zur Zeit und in Zukunft?

E3) Wo sehen Sie die größten Hindernisse?

E4) Wer sind die Hauptakteure bei der Energiewende und wie können diese beeinflusst werden?

E5) Wie beurteilen Sie die Maßnahmen der Stadt Esslingen (z.B. Esslingen & Co) im Hinblick auf die Energiewende?

E6) Welche konkrete Maßnahmen und Projekte in Esslingen zur Energiewende
a) haben Sie in 2014 unterstützt?
b) werden Sie in 2015 unterstützen?

E7) Sehen Sie wie wir, dass das EZE eine Erfolgsgeschichte im Sinne der Bürger ist? Werden Sie das EZE auch zukünftig unterstützen?

E8) Sehen Sie wie wir, dass die Stelle Klimaschutzmanger (Frau Kälber) zeitnah wieder besetzt werden muß?

Wie wollen Sie dies positiv unterstützen?

 

Sollten Sie im Vorfeld Fragen an die Podiumsteilnehmer haben, so lassen Sie uns diese zukommen.