Di, 04.11.2014: 2) Ablauf und Handout

Podiumsdiskussions-Format und zeitlicher Ablauf - Stand 26.09.2014

 

1) Vortrag von Herrn  Nemeth / bis ca. 19:30

2) Jeder Diskussionsteilnehmer stellt sich vor / bis ca. 19:45 (6*2,5min)

3) Jeder Diskussionsteilnehmer gibt seine Statements zum Vortrag von Herrn Nemeth ab, mit ggf. Diskussion. / bis ca. 20:05 (5*4min)

4) Jeder Diskussionsteilnehmer gibt seine Statements zur Energiewende vor Ort in Esslingen ab, mit ggf. Diskussion. / bis ca. 20:35 (6*5min)

5) Fragen aus dem Zuhörerkreis / bis ca. 21:05

6) Fragen vom EEG-Team und von der Homepage / bis ca. 21:30

 

Das offizielle Ende wird gegen 21:30 Uhr sein. Danach kann es dann noch für alle, die noch nicht genug haben, bis 22:00 Uhr weitergehen.

Die Fragen vom EEG-Team erhalten die Podiumsteilnehmer zeitnah nach unserer Agendasitzung am 7.10., letztmalig am 25.10.

 

Am Ende werden das Publikum und die Podiumsteilnehmer befragt, ob wir in gleicher Besetzung die Veranstaltung in 1 Jahr z.B. am Di. 3.11.2015 wieder-holen können unter dem Motto "Quo Vadis: Was wurde nach einem Jahr daraus?"

Der Aufwand und die Komplexität des Themas würde dem gerecht werden und wir hätten wieder mal eine Neuheit beim EEG  kreiert oder?

Hinweis: Wir sollten die Podiumsteilnehmer am 4.11. bzw. im Vorfeld fragen, ob Sie uns Ihre Statements und Antworten zur Verfügung stellen können, damit wir diese auf unsere homepage stellen können.

Die Fragen des EEG-Teams werden von uns in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Hein entwickelt, das erste Treffen war am Do 25.09.

Bitte um Prüfung des möglichen Ablaufes aus Ihrer Sicht. Danke. Bitte um den ersten Feedback bis zum 6.10. damit wir alles am 7.10. bei unserer Agenda-sitzung nochmals besprechen können.

 

Mit freundlichen Grüßen.

EEG Orgateam

(Bickel/Janssen)

 

P.S. Je nach Situation behalten wir uns Änderungen vor!